EHCCC - European Haemophilia Comprehensive Care Centre

Am EHCCC werden Kinder und Erwachsene umfassend betreut.

Veranstaltungen

  • Frühjahr 2020: Vorankündigung Familientag auf dem Gurten:
    Der beliebte Familientag ist in Planung. Sobald das Datum feststeht, erhalten Sie hier weitere Informationen!
  • 04. - 10.08.2019
    Hämophilielager der Kinderklinik des Inselspitals im Skihaus Aeschiried ob Spiez: Lagerbericht

    Das Sommerlager 2019 für hämophile Kinder und ihre Geschwister ist ein weiteres Mal erfolgreich über die Bühne gegangen. Lassen Sie sich beim Lesen des Lagerberichts ein bisschen in Lagerstimmung versetzen und freuen Sie sich mit uns auf die Fortsetzung im 2020!
  • 04. - 11.08.2018
    Hämophilielager:
    Lagerbericht 

News

  • März/April 2019
    Schmid M
    , Spichiger E, Kremer Hovinga JA. Aufbau einer interprofessionellen Betreuung für Patientinnen/Patienten mit angeborenen Hämostasestörungen.
    Pflegewissenschaft 2019; 21(3-4):110-117
  • Mai 2018
    Halbwertszeit-verlängerte Präparate für die Behandlung von Patienten mit Hämophilie A
    Vier Experten sprechen über ihren Erfahrungshorizont
    - MTCH_Hospital_2018_05_S06-07
    - MTCH_Hospital_2018_05_S01
  • Oktober 2018
    Die European Hematology Association (EHA) hat Prof. Dr. Johanna Kremer Hovinga, Leitende Ärztin an der Universitätsklinik für Hämatologie und Hämatologisches Zentrallabor am Inselspital, im Oktober 2018 für drei Jahre in die neu geschaffene Guidelines Kommission der EHA berufen. Sie vertritt dort das Gebiet Blutgerinnung und Blutungsneigungserkrankungen (z.B. Hämophilie, Von Willebrand Krankheit, etc.), was sich gut an Ihre Funktion als Leiterin des European Hemophilia Comprehensive Care Center Inselspital – Abteilung Erwachsene – anschliesst. Johanna Kremer Hovinga wurde vom EHA Board aus 5 000 Mitgliedern ausgewählt. Die EHA ist die grösste und wichtigste europäische Fachgesellschaft im Bereich Hämatologie.
  • 13.09.2017
    Eine teure Behandlung
    Die Krankenkassen werden neu wohl alle Hepatitis-C-Medikamente bezahlen.
    Mehr Infos 

Kinder

Die Notfallnummern lauten:

  • +41 31 632 04 64 (Station H Nord)
  • +41 31 961 61 15 (Dr. Kobelt)

Wichtig ist es, nicht einfach in die Klinik oder Praxis zu kommen, sondern sich vorher über eine der Notfallnummern anzumelden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Kinderheilkunde.

Erwachsene

Notfälle

  • Tagsüber:
    Telefon +41 31 632 33 01 (08.00 - 17.00 Uhr)
  • Ausserhalb der Bürozeiten, nachts und am Wochenende:
    Telefon +41 31 632 21 11 => Verlagen Sie den hämatologischen Dienstarzt 

Sprechstunde

  • Montag   13.00 - 17.00 Uhr zusammen mit Assistenzarzt/ärztin
  • Freitag    13.00 - 17.00 Uhr
  • Sprechstunde mit Physiotherapie:
    Montags 13.00 - 17.00 Uhr
    27.01.2020, 18.05.2020, 17.08.2020 und 26.10.2020
    Anmeldung erforderlich: Telefon +41 31 632 35 08

Die Behandlungsräume finden Sie im Bettenhochhaus, Stockwerk U1, Raum 114 (bitte Personaleingang benutzen)

Verantwortliche Ärztin

Haemophilia Nurse

  • Frau Regine Sommerhalder

    Telefon +41 31 632 35 08, wenn keine Antwort:
    Telefon +41 31 632 33 01

    Die Haemophilia Nurse Stellen sind Drittmittelstellen und werden unterstützt von Bayer, CSL-Behring, NovoNordisk, Octapharma, Roche und Sobi.


Unser Angebot umfasst die folgenden Punkte

  • Beratung in allen Fragen betr. angeborener Blutungsneigung
  • Planung der ambulanten Substitutionstherapie
  • Planung der Substitutionstherapie für operative Eingriffe und diagnostische Interventionen
  • Regelmässige Zusammenarbeit mit anderen Spezialisten: Orthopädie, Rheumatologie, Physiotherapie, Infektiologie, Hepatologie, Zahnklinik, Ernährungsberatung, Sozialdienst
  • Labor- und Abklärungsuntersuchungen
  • Gerinnungspräparate-Abgabe für Notfallbehandlungen und bei Operationen
  • Erneuern der Rezepte für Gerinnungspräparate


Patienten mit angeborenen Blutungsneigungserkrankungen, die über die Notfallstation ins Inselspital eintreten, werden konsiliarisch vom Dienstarzt der Universitätsklinik für Hämatologie betreut.

Die regelmässige Konsultation der Patientinnen und Patienten mit angeborenen Hämostasestörungen in der Hämophiliesprechstunde ist ein wichtiger Beitrag zu einer patientengerechten und kosteneffektiven Behandlung und garantieren Ihnen die neusten Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Behandlung.

Weitere Informationen über Hämophilie für Betroffene und Angehörige erhalten Sie bei:

  • Schweizerischen Hämophilie-Gesellschaft (SHG)
    Telefon +41 44 977 28 68
    Telefax +41 44 977 28 69
    www.shg.ch

  • Adressen der weltweiten Hämophiliezentren
    www.wfh.org