Research Day des Blood Research Program vom 14. November 2022

Der "Research Day des Blood Research Program" fand am 14. November 2022 statt. Die verschiedenen Projekte des Programms wurden in insgesamt 36 Vorträgen kurz vorgestellt. Herr Prof. Mario Tschan (Pathologie) stellte ebenfalls ein laufendes Projekt vor.

Zwei Key Note Speaker wurden eingeladen, um "Technology Insights" zu präsentieren:

Dr. Nicolas Leupin (Molecular partners)
" DARPIN technology and its applications "

Prof. Bart Deplancke (EPFL)
" Advances in single cell omics and computational approaches to address cell heterogeneity and cell fate changes "
 

Ein Preis wurde an den/die Student/in mit der besten Präsentation verliehen.
In diesem Jahr erhielt Sara Caku, PhD candidate, diesen Preis (siehe Foto 1, wo sie den Preis in Anwesenheit der beiden Key Note Speakers entgegennimmt (von links nach rechts: Prof. Bart Deplancke (EPFL), Sara Caku, Preisträgerin, Prof. Anne Angelillo-Scherrer, Blood Research Program Coordinator and Dr Nicolas Leupin  (Molecular Partners)).
Der Titel von Sara Cakus Präsentation lautete: "Characterization of the role of Gas6 at the interface between coagulation and inflammation as a basis for a novel therapeutic approach for sepsis".

Am Ende des Tages wurde ein Gruppenfoto gemacht (siehe Foto 2).
 

 

 

Foto 1

Foto 2