Transfusionsmedizin

Bereichsleiter und fachtechnisch verantwortliche Person (HMG) Transfusionsmedizin

  • PD Dr. med. Behrouz Mansouri Taleghani
    Leitender Arzt
    Facharzt Innere Medizin (Deutschland)
    Facharzt Transfusionsmedizin (Deutschland)
    Facharzt Hämatologie FMH
    Telefon +41 31 632 82 78
    Telefax +41 31 632 34 06

Laborleiter (Medizin) Transfusionsmedizin

Laborleiterin (BMA) Transfusionsmedizin

  • Carola Müller
    Leitende BMA
    Telefon  +41 31 632 33 12
    Telefax  +41 31 632 96 08

Leiter Therapeutische Apherese

  • PD Dr. med. Behrouz Mansouri Taleghani
    Leitender Arzt
    Facharzt Innere Medizin (Deutschland)
    Facharzt Transfusionsmedizin (Deutschland)
    Facharzt Hämatologie FMH
    Telefon +41 31 632 82 78
    Telefax +41 31 632 34 06

Stv. Leiter Therapeutische Apherese

  • Dr. med. Michael Daskalakis
    Leitender Arzt
    Facharzt Innere Medizin (Deutschland)
    Facharzt Transfusionsmedizin (Deutschland)
    Facharzt Hämatologie FMH
    Telefon +41 31 632 15 90
    Telefax +41 31 632 34 06

Teamleiter Pflege (Pflege DOLS)

Leiter Hämovigilanz

  • PD Dr. med. Behrouz Mansouri Taleghani
    Leitender Arzt
    Facharzt Innere Medizin (Deutschland)
    Facharzt Transfusionsmedizin (Deutschland)
    Facharzt Hämatologie FMH
    Telefon +41 31 632 82 78
    Telefax +41 31 632 34 06

Stv. Leiterin Hämovigilanz

Auskunft

  • Telefon +41 31 632 33 07

Adresse Labor

Inselspital
Universitätsklinik für Hämatologie und Hämatologisches Zenrallabor
Labor für Transfusionsmedizin
INO F 416
3010 Bern

Dienstleistungen und Aufgaben

Unsere wesentlichen Dienstleistungen und Aufgaben, die zum Teil auch von externen Spitälern in Anspruch genommen werden, umfassen: 

  • Versorgung der Patienten mit geeigneten Blutkomponenten
  • Umfassende Immunhämatologische Untersuchungen
  • Therapeutische Hämapheresen
  • Ärztlicher Konsiliardienst
  • Sammlung von Blutstammzellen für die autologe Transplantation
  • In seltenen Ausnahmefällen: Blutspenden von Spezialprodukten wie z.B. Granulozytenkonzentrate oder Eigenblutspenen (deleukozytiertes Vollblut)
  • Überwachung der Sicherheit von Transfusionen (Hämovigilanz)

Akkreditierung

Der Laborbereich ist seit dem 4. Juli 2001 nach der Norm ISO/IEC 17025 akkreditiert. Zusätzlich verfügen wir über eine Betriebsbewilligung für die Herstellung und den Handel von Blutprodukten durch die Swissmedic.

Akkreditierungsurkunde