Prof. Dr. med. Nicolas Bonadies

Leitender Arzt

+41 31 63 2 45 71
+41 31 63 2 34 06
Kontakt per E-Mail

Anschrift / Kontakt

Universitätsklinik für Hämatologie und Hämotologisches Zentrallabor
Inselspital, Universitätsspital Bern
Freiburgstrasse
3010 Bern

Funktionen

  • Stv. Bereichsleiter der klinischen Bereiche Hämatologie
    (Bettenstation, Tagesklinik, Konsiliardienst, Poliklinik)
  • Leiter Myelodysplastic Syndromes (MDS) Center of Excellence
  • Bereichsleiter Coordinated Haematological Research Management System (CHARMS)
  • Leiter Hämatologische Patienten-Register
  • Leiter Hämatologische Biobank

Schwerpunkte

  • Hämato-Onkologie
  • Diagnostik und Biologie Myeloischer Neoplasien
  • Myelodysplastische Syndrome
  • Myelodysplastische/Myeloproliferative Neoplasien

Kurzes Profil

Prof. Dr. Nicolas Bonadies hat das Studium der Humanmedizin 1998 an der Universität Bern abgeschlossen und 2005 den Facharzt für Innere Medizin erworben. Anschliessend hat er sich zwischen 2006 und 2009 mit der Grundlagenforschung im Bereich der Blutbildung und Entstehung von Leukämien beschäftigt und war für 2 Jahre in Cambridge mit einem SNF Forschungsstipendium wissenschaftlich tätig. Nach seiner Rückkehr aus England hat er zusätzlich den Facharzt für Klinische Hämatologie erworben und sich im Bereich der hämatologischen Labor-Analytik spezialisiert. Seine Schwerpunkte liegen in der Diagnostik und Therapie myeloischer Neoplasien. Insbesondere interessiert sich Prof. Dr. Nicolas Bonadies für die molekularen Mechanismen in der Entstehung von Leukämien und den spezifischen Einsatz von zielgerichteten Behandlungen von myeloischen Neoplasien. Er ist Mitglied der Leukämie-Projektgruppe der SAKK mit speziellem Fokus im Management von Patienten mit Myelodysplastischen Syndromen sowie Myelodysplastischen/Myeloproliferativen Neoplasien. Einer seiner Hauptprojekte ist die Umsetzung eines Schweizerischen MDS-Registers mit einer assoziierten Biobank, mit dem Ziel einer nationalen und internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit.

Forschungsgruppe

Department for BioMedical Research (DBMR)

Leiter Swiss MDS Study Group
Koordinator des Swiss MDS Registers und der Biobank

Curriculum vitae

Berufliche Tätigkeiten / Klinischer Werdegang

1998 Eidgenössisches Arztdiplom, Universität Bern
1999-2000 Assistenzarzt Innere Medizin, Rehaklinik Bellikon
2001 Assistenzarzt Innere Medizin, Bezirksspital Niederbipp
2002 Promotion zum Doktor der Medizin
2002-2004 Assistenzarzt Innere Medizin, Kantonsspital Zug
2004-2006 Assistenzarzt Innere Medizin und Hämatologie, Inselspital Bern
2005 Facharzt Innere Medizin, FMH
2006-2007 Wissenschaftlicher Assistent, Departement Klinische Forschung, Universität Bern
2007-2009 Research Fellowship, Department of Haematology, University of Cambridge, UK
2009-2011 Assistenzarzt, Universitätsklinik für Hämatologie und Hämatologisches Zentrallabor, Inselspital Bern
2011-2012 Assistenzarzt Hämatologie, Universitätsspital Basel
2012 Facharzt Hämatologie, FMH
2012-2013 Oberarzt, Innere Medizin/Hämatologie, Universitätsspital Basel
2013-2014 Laborarzt, Diagnostische Hämatologie, Universitätsspital Basel
2014 Spezialist hämatologische Analytik, FAMH
2014-04/2018Oberarzt, Universitätsklinik für Hämatologie und Hämatologisches Zentrallabor, Inselspital Bern
21.11.2017Privatdozentur, Medizinische Fakultät, Universität Bern
Seit 05/2018Leitender Arzt, Universitätsklinik für Hämatologie und Hämatologisches Zentrallabor, Inselspital Bern
Seit 08/2020Assoziierter Professor für Hämatologie, Medizinische Fakultät, Universität Bern
Seit 07/2021Leiter der Swiss MDS Study Group / Koordinator des Swiss MDS Registers und der Biobank